Gruppentherapie

Gruppentherapien

Wir führen Gruppentherapien durch u.a. zur Stärkung der Sozialkompetenzen, Konzentration und Aufmerksamkeit mit i.d.R. vier Kindern.

Es gibt teilweise Hausaufgaben. Die Eltern werden so eng wie möglich beteiligt.

Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining (EST)

Die Kinder erarbeiten soziale Regeln und Handlungsmöglichkeiten. Die Inhalte der Therapie und deren Transfer in den Alltag sind beispielsweise:

  • Zuhören
  • Wünsche äußern, die Wünsche der Anderen respektieren
  • die eigenen Stärken und Schwächen wahrnehmen
  • Grenzen setzen, „Stopp“ sagen
  • anderen helfen, sich selbst Hilfe holen
  • Vertrauen erfahren, Vertrauen üben

Attentioner Aufmerksamkeitstraining

Die Kinder lernen in motivierendem und alltagsnahem Setting, ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren oder auf mehrere Reize und Tätigkeiten aufzuteilen, wie es beispielsweise bei vielen schulischen Anforderungen nötig ist.

Gruppentherapie bei Kindern

Ziele des Trainings sind:

  • die Verbesserung der selektiven Aufmerksamkeit
  • die Fähigkeit zum Ausblenden irrelevanter Reize
  • die Förderung der Sorgfalt
  • die Steigerung der Selbstregulation
  • der Aufbau sozial erwünschten Verhaltens sowie der Alltagstransfer des Gelernten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.